fbpx

Verklebte Fassade

Keramik ist seit jeher eine geeignete Lösung für Fassadenverkleidungen.

Die verschiedenen Belastungen, die während der Lebensdauer dieser Gebäude auftreten können, verursachen Probleme durch Ablösungen bei diesen Keramiklösungen, insbesondere wenn keine geeigneten Klebstoffe verwendet werden, unter Berücksichtigung der derzeit hergestellten Keramikgroßformate.Angesichts des niedrigen Absorptionsgrades vom Feinsteinzeug empfiehlt Alcalagres die Verlegung von Großformaten an Fassaden mittels der Kombination von Doppelverklebung und mechanischen Befestigungssystemen.

Als Ergänzung zur Befestigung mit Klebstoffen bietet Alcalagres mechanische Befestigungen mit Metallklammern an, die mit rostfreien Schrauben verankert sind. Diese Klammern sind in der Regel aus Edelstahl gefertigt und tragen die Feinsteinzeugfliesen mechanisch.

Sistemas de Sujección

Um eine ordnungsgemäße Verlegung durchführen zu können, muss der Untergrund der Verkleidung vollkommen trocken und gesetzt sein, die Ebenheit darf keine Abweichungen von mehr als 2 mm aufweisen und er muss eine strukturierte Oberfläche aufweisen, die eine perfekte Haftung des Feinsteinzeugmaterials ermöglicht.

Der zu verwendende Klebemörtel muss nach EN-12004 auf Zementbasis mit elastischem Verhalten zur Reduzierung der Spannungseinwirkung sein und vom Hersteller für den Außeneinsatz garantiert werden. Als Ergänzung zur Befestigung mit Klebstoffen wird empfohlen, eine mechanische Befestigung durch die Verwendung von Klammern an der Wand vorzunehmen. Diese Klammern stützen die Feinsteinzeugfliesen mechanisch. Zwischen den Fliesen müssen Montagefugen mit einem Mindestabstand von 4 mm eingerechnet werden. Verlegen Sie die Fliesen niemals ohne Fuge.

Carretera de Alcalá de Henares a Camarma, km. 4,1. 28816 Camarma de Esteruelas. Madrid (Spain)
Tel. +34 91 886 59 20

Möchten Sie unseren Newsletter mit Neuigkeiten erhalten? Füllen Sie das Formular aus, um es zu abonnieren.